Zum Inhalt springen
Einige Inhalte kannst Du dir als Gast anschauen. Registriere dich, um auf das gesamte Forum zuzugreifen.
  • 0
 Teilen

Beitrag bewerten

Psychopathologischer Befund

Frage

3 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 6

Salve, 

das ist echt eine gute Menge Inhalt. 
Es gibt da wahrscheinlich drei Möglichkeiten:
1) Meditricks macht dazu irgendwann mal einen Meditrick 😄
2) Man hat eine Check Liste. Es gibt da so ein AMDP-System  mit standardisierten Fragebögen. Wenn man die ein paar Mal mit Patienten durchgeht, wird das sich sicher festigen. 

3) Würde ich mir einen Raum nehmen, den ich gut kenne und dann dort per Loci-Methode, die Überbegriffe ablegen. Man kann das dann ergänzen mit Mnemonics aus dem Paper unten oder Mnemonics in a mnutshell:

a) Bewusstseinsstörung und Orientierungsstörung = Matratze mit ohnmächtiger Person, die einen Kompass auf der Brust tatoowiert hat.

b) Aufmerksamkeit/Gedächtnis = Ich habe da eine Person, die ich kenne, welche ADHS hat und das Hirn herausfällt, wenn sie sich nach vorne beugt.

c) Formale Denkstörung = Bunte Quader die in der Ecke gestapelt sind

d) Inhaltliche Denkstörung = Nussknacker, um an den Inhalt der Wahnnuss... äh Walnuss zu kommen. 
e) Sinnestäuschung = So ein schwarz/weiß Bild an der Wand, was eh jeder kennt. 

f) Ich Störung = Tom Riddles Tagebuch auf meinem Schreibtisch

g) Affekte = verbinde ich mit einer Peitsche, da man Impulsivität im Zaum halten muss 😄 

h) Antrieb = Motorblock

i) zirkadianer Rhythmus =  Uhr mit Monden und Sonnen

 

Habe hier sogar ein Paper zu gefunden 😮 "Mnemonics for diagnostic criteria of DSM V mental disorders: a scoping review"

 

Die ersten Male dann einfach vorm Schlafen nochmal den Raum abgehen. Ich habe mir das eingerichtet für allgemeine Anamnese Gespräch. Also einen Raum für Sozial Anamnese, Vegetative Anamnese usw. damit ich nichts vergesse. Oft gibt es aber wie gesagt auch checklisten, da man sichs ja meist eh direkt beim Gespräch irgendwo aufschreiben muss. 

Hoffe, das hilft 🙂 

Bearbeitet von Sitzkissen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2

Ja. Diese Loci & Major Methode braucht zwar anfangs eine kurze Eingewöhnungszeit, aber prinzipiell ist das einfach unglaublich nützlich.

Wir haben in der Klink einen Kühlschrank mit Schlosscode 2115. 
Für mich sitzt im Kühlschrank (loci Methode) ein frierender Hund (21) mit Hut (1). In der Hutkrempe liegt ein Aal (5). 

 

Auch wenn ich mal auf irgendeine Station muss zu einem Zimmer oder mit dem Zug fahre und mir Gleis sowie Wagon un Sitzplatz merken will, muss ich nicht zu Gleis 7 in Wagon 8, sondern zum Gleis wo ein fettes Auge (7) rollt. Die Zugtür wird mir von einem Affen (8) offengehalten 🙂
 

Bearbeitet von Sitzkissen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Salve item,

 

danke für die ausführliche Antwort! Über die Loci-Methode hab ich auch schon nachgedacht, war bis jetzt nur immer zu faul, mir selbst etwas zu überlegen.                                       ...wobei sich das schon lohnen würde, werde ich ja noch ziemlich oft gebrauchen. Danke für deine Inspirationen!

Und dieses Paper und die Mnemonics in a mnutshell ist ja mal richtig toll. Das kannte ich gar nicht!

 

Nochmal ein großes Dankeschön!!

      

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Ahoi! Um das Eselsbrücken Forum zu nutzen, bitten wir dich, folgende Hinweise wahrzunehmen:

Einige Funktionen des Forums sind registrierten Nutzer:innen vorbehalten. Um dich zu registrieren, benötigst Du ein Konto auf Meditricks.de. Mit deinem Meditricks-Konto loggst Du dich dann ins Forum ein. Du kannst dich hier registrieren.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Webseitenfunktionen zu ermöglichen und unseren Webauftritt zu verbessern. Wir können dadurch personalisierte Inhalte anbieten. Außerdem ermöglichen Drittanbietercookies es, personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie bieten weitere Funktionen für soziale Medien an und analysieren Zugriffe auf unsere Website.

Hier gibt es weiter Informationen: 1. Nutzungsbedingungen (Forenregeln), 2. Datenschutzerklärung und 3. Cookie-Einstellungen: Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.